Programmieren leicht gemacht

Auf Vermittlung der Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler (CSU), besuchte die „Code your Life“-Tour von Microsoft am Freitag das Gymnasium Markt Indersdorf. „Um an einer digitalen Gesellschaft teilhaben zu können, müssen unsere Kinder von Beginn an lernen, die digitale Welt verstehen und gestalten zu können. Programmieren ist hierbei ein elementarer Bestandteil und sollte deshalb einen hohen Stellenwert im Schulunterricht erhalten.“, so Katrin Staffler, die als Botschafterin der Initiative ein Programmier-Starterpaket überreichte, das alle nötigen Utensilien zum digitalen Lernen und selbstständigen Programmieren beinhaltet. „Ich freue mich sehr, dass das Gymnasium Markt Indersdorf so ein tolles Vorbild für digitale Bildung in meinem Wahlkreis ist!“, fügt Staffler hinzu.

Auch ein Team von Microsoft Deutschland war vor Ort und begleitete die Kinder bei ihren ersten Programmiererfahrungen. „Mit unserer bundesweiten Bildungsinitiative Code your Life wollen wir Lust auf Technik machen und Kinder schon ab dem Grundschulalter für das Programmieren begeistern“, erklärt Jan-Oliver Schmidt von Microsoft Deutschland. „Unser Ziel ist, dass Kinder und Jugendliche von „Technologiekonsumenten“ zu kreativen Gestaltern der digitalen Zukunft werden.“

In einem Coding-Workshop hatten die Schülerinnen und Schüler einer sechsten Klasse die Aufgabe, ein Wahrzeichen der Region zu programmieren. Die Sechstklässler hatten sichtlich Spaß dabei, den Schneiderturm am Marienplatz zu erstellen und freuten sich über das gelungene Endergebnis. Auch Bundestagsabgeordnete Katrin Staffler und Schulleiter Thomas Höhenleitner waren vom Können der Schüler begeistert und lobten das tolle Ergebnis.

Die Bildungsinitiative „Code your Life“ von Microsoft hat das Ziel, Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 16 Jahren für das Programmieren zu begeistern. Die Initiative „ist Teil des gesellschaftlichen Engagements von Microsoft. Dabei werden die teilnehmenden Schulen mit einem kostenlosen Starterpaket ausgestattet, das eine professionelle Betreuung durch Medienpädagogen, einen Coding-Workshop für Schülerinnen und Schüler sowie ein Computer-Tablet beinhaltet.

DOWNLOAD PDF