Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Nach zwei ereignisreichen Sitzungswochen mache ich mich jetzt auf den Weg nach Hause. Das ewige Gezerre der Ampel um die Gasumlage, das EuGH-Urteil zur Speicherung von IP-Adressen, die Proteste im Iran sowie die gestrigen Ankündigungen der Bundesregierung zur Einführung einer Gaspreisbremse - diese und viele weitere Themen haben uns in den letzten zwei Wochen beschäftigt. Zeit zum Ausruhen bleibt aber nicht. In den nächsten Wochen und Monaten gibt es sehr viel zu tun!

#onmywayhome #bundestag #berlin #work #workingmom #fürstenfeldbruck #dachau

Nach zwei ereignisreichen Sitzungswochen mache ich mich jetzt auf den Weg nach Hause. Das ewige Gezerre der Ampel um die Gasumlage, das EuGH-Urteil zur Speicherung von IP-Adressen, die Proteste im Iran sowie die gestrigen Ankündigungen der Bundesregierung zur Einführung einer Gaspreisbremse - diese und viele weitere Themen haben uns in den letzten zwei Wochen beschäftigt. Zeit zum Ausruhen bleibt aber nicht. In den nächsten Wochen und Monaten gibt es sehr viel zu tun!

#onmywayhome #Bundestag #berlin #work #workingmom #fürstenfeldbruck #dachau
... weiterlesenweniger anzeigen

11 Stunden vergangen

Kommentar auf Facebook

Schönes Wochenende - es ist schon beeindruckend, wie Du das alles managed. 👍

Gute Heimfahrt liebe Katrin und erhol Dich gut...liebe Grüße

Gute Heimreise liebe Katrin Staffler und ein hoffentlich bißchen erholsames Wochenende

Die Auszahlung des 200€-Zuschusses an Studenten droht an der Planlosigkeit der Bundesbildungsministerin zu scheitern: nach wie vor ist unklar, wie das Geld auf den Konten der Studenten ankommen soll. Wenn man etwas ankündigt, sollte auch klar sein, ob es sich umsetzen lässt! Das ist keine seriöse Politik. 
#studenten #einmalzahlung #hochschulen
@rcds.bund @cducsubt @csu_bt

Die Auszahlung des 200€-Zuschusses an Studenten droht an der Planlosigkeit der Bundesbildungsministerin zu scheitern: nach wie vor ist unklar, wie das Geld auf den Konten der Studenten ankommen soll. Wenn man etwas ankündigt, sollte auch klar sein, ob es sich umsetzen lässt! Das ist keine seriöse Politik.
#studenten #Einmalzahlung #Hochschulen
@rcds.bund @cducsubt @csu_bt
... weiterlesenweniger anzeigen

4 Tage vergangen

Und noch ein Jubiläum: 50 Jahre CSU Odelzhausen! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Arbeit vor Ort. Und für die - mindestens - nächsten 50 Jahre wünsche ich der CSU Odelzhausen viel Erfolg und der Gemeinde Odelzhausen eine erfolgreiche CSU 😉
#jubiläum #herzlichenglückwunsch #50jahre #erfolgreich #odelzhausenImage attachment

Und noch ein Jubiläum: 50 Jahre CSU Odelzhausen! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Arbeit vor Ort. Und für die - mindestens - nächsten 50 Jahre wünsche ich der CSU Odelzhausen viel Erfolg und der Gemeinde Odelzhausen eine erfolgreiche CSU 😉
#jubiläum #herzlichenglückwunsch #50Jahre #erfolgreich #odelzhausen
... weiterlesenweniger anzeigen

2 Wochen vergangen

Kommentar auf Facebook

Gerade sehe ich Sie im Bundestag zur Bafög-Novelle. Bafög reicht also gar nicht aus? Die Mieten in den Städten sind viel zu hoch, nicht nur für Studierende? Mutig, mutig, dass ausgerechnet Sie von der csU sich echauffieren. Was genau hat Ihr Verein denn in den vergangenen knapp 20 Jahren für Studierende getan? Und wer hat nochmal in Bayern zehntausende öffentliche Wohnungen verscherbelt? Wer spricht von Kommunismus, wenn Mieten gedeckelt werden sollen? Sie wissen ja sicher auch, dass Mitglieder Ihres Vereins auch munter über die Wiedereinführung von Studiengebühren fantasieren.

Heute gab es Grund zu feiern! Die Gröbenzeller Frauen-Union engagiert sich jetzt schon seit 50 Jahren für die Anliegen und Interessen der Frauen. Auch für mich war die heutige Feier etwas ganz besonderes, denn die FU Gröbenzell ist wie eine politische Heimat für mich. In Gröbenzell hat mein politisches Engagement den Anfang genommen und ich durfte von 2007-2015 selbst Vorsitzende der FU Gröbenzell sein. Nochmal HERZLICHEN Glückwunsch, ihr leistet eine großartige Arbeit! @frauenunionbayern @csu @csu_kreisverband_ffbImage attachmentImage attachment

Heute gab es Grund zu feiern! Die Gröbenzeller Frauen-Union engagiert sich jetzt schon seit 50 Jahren für die Anliegen und Interessen der Frauen. Auch für mich war die heutige Feier etwas ganz besonderes, denn die FU Gröbenzell ist wie eine politische Heimat für mich. In Gröbenzell hat mein politisches Engagement den Anfang genommen und ich durfte von 2007-2015 selbst Vorsitzende der FU Gröbenzell sein. Nochmal HERZLICHEN Glückwunsch, ihr leistet eine großartige Arbeit! @frauenunionbayern @csu @csu_kreisverband_ffb ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Wochen vergangen

Kommentar auf Facebook

Uui das wusste ich gar nicht das du/ sie Katrin Staffler Fu Vorsitzende in Gröbenzell wahrst..ja freuuu.........hab da nämlich bis 2011 gearbeitet in Gröbenzell

Eine dramatische Konjunkturlage, heftige Lieferengpässe, Fachkräftemangel und vor allem die immens hohen Energiepreise stellen unsere Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Das hat heute mein Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Dachau nochmal eindrücklich gezeigt. Für mich steht mehr denn je fest: Wir dürfen unsere Betriebe damit nicht im Stich lassen! Statt halbgaren Ankündigungen der Ampelregierung brauchen unsere Betriebe JETZT verbindliche Zusagen. 
Eine Sache, die heute beim Gespräch auch nochmal deutlich wurde: Die Unternehmerlandschaft bei uns in der Region ist enorm vielfältig. Vom Handwerksbetrieb bis hin zum Hightech-Unternehmen war heute alles vertreten. Vielen Dank an alle für die konstruktive Diskussion! 
#dachau #fuerstenfeldbruck #unternehmer-dialog #imgespraech #unterwegsImage attachment

Eine dramatische Konjunkturlage, heftige Lieferengpässe, Fachkräftemangel und vor allem die immens hohen Energiepreise stellen unsere Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Das hat heute mein Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Dachau nochmal eindrücklich gezeigt. Für mich steht mehr denn je fest: Wir dürfen unsere Betriebe damit nicht im Stich lassen! Statt halbgaren Ankündigungen der Ampelregierung brauchen unsere Betriebe JETZT verbindliche Zusagen.
Eine Sache, die heute beim Gespräch auch nochmal deutlich wurde: Die Unternehmerlandschaft bei uns in der Region ist enorm vielfältig. Vom Handwerksbetrieb bis hin zum Hightech-Unternehmen war heute alles vertreten. Vielen Dank an alle für die konstruktive Diskussion!
#dachau #fuerstenfeldbruck #unternehmer-dialog #ImGespraech #unterwegs
... weiterlesenweniger anzeigen

2 Wochen vergangen

Ich freue mich sehr, dass der Landkreis #Fürstenfeldbruck und die beteiligten Kommunen durch Fördergelder des Bundes bei ihrem Bestreben zu mehr umweltfreundlicher #Mobilität unterstützt werden. Das Projekt zeigt, wie #Klimaschutz vor Ort in den #Kommunen funktionieren kann! Auch wenn wir uns derzeit in einer sehr angespannten Haushaltslage befinden, dürfen wir unsere Kommunen bei den großen Herausforderungen wie dem Klimaschutz nicht vergessen. Ich begrüße es daher sehr, dass die Ampelregierung die, seit vielen Jahren erfolgreiche, Nationale Klimaschutzinitiative weiterführt.

Ich freue mich sehr, dass der Landkreis #fürstenfeldbruck und die beteiligten Kommunen durch Fördergelder des Bundes bei ihrem Bestreben zu mehr umweltfreundlicher #mobilität unterstützt werden. Das Projekt zeigt, wie #klimaschutz vor Ort in den #Kommunen funktionieren kann! Auch wenn wir uns derzeit in einer sehr angespannten Haushaltslage befinden, dürfen wir unsere Kommunen bei den großen Herausforderungen wie dem Klimaschutz nicht vergessen. Ich begrüße es daher sehr, dass die Ampelregierung die, seit vielen Jahren erfolgreiche, Nationale Klimaschutzinitiative weiterführt. ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Wochen vergangen

FEIERLICHER Abschluss der Ausbildungszeit heute bei der #freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft #fürstenfeldbruck! Herzlichen Glückwünsch an alle, die heute ihren Gesellenbrief erhalten haben und damit einen neuen Lebensabschnitt beginnen. In meiner Festrede habe ich deutlich gemacht, wie wichtig die berufliche Bildung für unseren wirtschaftlichen Erfolg ist. Es muss daher Top-Priorität der Bundesregierung sein, dieses weltweit anerkannte und erfolgreiche System weiterzuentwickeln und zu stärken - gerade in Zeiten des Fachkräftemangels! Mit der Enquete-Kommission 'Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt' haben wir der Regierung viele Handlungsempfehlungen mit auf den Weg gegeben. Es wird endlich Zeit, sie umzusetzen! #beruflichebildung #freisprechungsfeier #neuerlebensabschnitt #handwerk ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Wochen vergangen

50 Jahre nach dem schrecklichen Terroranschlag auf die israelische Olympiamannschaft gedenken wir heute gemeinsam mit Israels Staatspräsidenten Jitzchak Herzog und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den zwölf Opfern. Der 5. September 1972 hat schmerzhafte Spuren hinterlassen - im Leben vieler Familien, in Israel und bei uns in Fürstenfeldbruck. Der heutige Tag veranlasst uns aber nicht nur zum Erinnern, sondern auch zu einem wichtigen Versprechen: Dass wir uns unserer historischen Verantwortung fortwährend bewusst sind und alles tun, damit jüdisches Leben in Deutschland sicher möglich ist.Image attachmentImage attachment

50 Jahre nach dem schrecklichen Terroranschlag auf die israelische Olympiamannschaft gedenken wir heute gemeinsam mit Israels Staatspräsidenten Jitzchak Herzog und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den zwölf Opfern. Der 5. September 1972 hat schmerzhafte Spuren hinterlassen - im Leben vieler Familien, in Israel und bei uns in Fürstenfeldbruck. Der heutige Tag veranlasst uns aber nicht nur zum Erinnern, sondern auch zu einem wichtigen Versprechen: Dass wir uns unserer historischen Verantwortung fortwährend bewusst sind und alles tun, damit jüdisches Leben in Deutschland sicher möglich ist. ... weiterlesenweniger anzeigen

4 Wochen vergangen

EINE TOLLE GEMEINSCHAFT ERLEBEN konnte man heute Abend beim Grillfest der CSU Adelshofen. Übrigens: Das ist es, was unsere #MitmachPartei ausmacht. Eine Politik, die die Mitte der Gesellschaft in den Fokus rückt. Wo‘s um‘s Mitmachen & #Gemeinschaft geht. Wo man auch einmal um Lösungen ringt, aber wenn‘s drauf ankommt auch Entscheidungen trifft. Das ist es, was Menschen in dieser herausfordernden Zeit erwarten! Danke an Florian Dellinger für‘s Organisieren des Abends. Schön, dass auch unsere Bezirksrätin Gaby Off-Nesselhauf dabei war! #Wahlkreis #dahoam #CSU #Dachau #Fuerstenfeldbruck #Adelshofen #GemeinschaftImage attachmentImage attachment

EINE TOLLE GEMEINSCHAFT ERLEBEN konnte man heute Abend beim Grillfest der CSU Adelshofen. Übrigens: Das ist es, was unsere #MitmachPartei ausmacht. Eine Politik, die die Mitte der Gesellschaft in den Fokus rückt. Wo‘s um‘s Mitmachen & #Gemeinschaft geht. Wo man auch einmal um Lösungen ringt, aber wenn‘s drauf ankommt auch Entscheidungen trifft. Das ist es, was Menschen in dieser herausfordernden Zeit erwarten! Danke an Florian Dellinger für‘s Organisieren des Abends. Schön, dass auch unsere Bezirksrätin Gaby Off-Nesselhauf dabei war! #Wahlkreis #dahoam #CSU #Dachau #Fuerstenfeldbruck #Adelshofen #Gemeinschaft ... weiterlesenweniger anzeigen

4 Wochen vergangen

Kommentar auf Facebook

Vielen lieben Dank für euren Besuch! 😊

Gute Gespräche heute mit engagierten Vertretern der Kommunalpolitik aus den CSU-Kreisverbänden #Fürstenfeldbruck und #Dachau im wunderschönen Biergarten der @schlosswirtschaftmariabrunn! #austausch #csu #biergartenImage attachmentImage attachment

Gute Gespräche heute mit engagierten Vertretern der Kommunalpolitik aus den CSU-Kreisverbänden #fürstenfeldbruck und #dachau im wunderschönen Biergarten der @schlosswirtschaftmariabrunn! #austausch #csu #biergarten ... weiterlesenweniger anzeigen

4 Wochen vergangen

Ich bin erleichtert, dass kurz vor dem 50. Gedenktag an das #olympiaattentat72 eine Einigung mit den Hinterbliebenen dieser schrecklichen Tat gefunden werden konnte und damit ein gemeinsames Gedenken an das Attentat am Montag möglich ist. Die Einigung und vor allem der große Anteil, den der Bund dabei trägt, sind ein wichtiges Zeichen, dass die Bundesrepublik Verantwortung übernimmt und das Leid der Hinterbliebenen anerkennt.

Ich bin erleichtert, dass kurz vor dem 50. Gedenktag an das #OlympiaAttentat72 eine Einigung mit den Hinterbliebenen dieser schrecklichen Tat gefunden werden konnte und damit ein gemeinsames Gedenken an das Attentat am Montag möglich ist. Die Einigung und vor allem der große Anteil, den der Bund dabei trägt, sind ein wichtiges Zeichen, dass die Bundesrepublik Verantwortung übernimmt und das Leid der Hinterbliebenen anerkennt. ... weiterlesenweniger anzeigen

4 Wochen vergangen

Kommentar auf Facebook

Es ist schrecklich das Menschen ums Leben gekommen sind! Warum streiten wir nach 50 Jahren ums Geld? Und mit welcher Begründung diese immense Summe? Bitte nicht falsch verstehen, aber viele andere die auch gestorben sind, bekommen nicht diese wirtschaftliche Wiedergutmachung

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum diese Einigung nach 50 Jahren jetzt als Erfolg präsentiert wird? Ebenso verstehe ich die Grundlage nicht und ich denke, dass es vielen Menschen so geht. Ist es das staatliche Versagen bei dem Einsatz damals? Können nun Opfer aus Würzburg oder vom Breitscheidplatz auch mit ensprechenden Entschädigungen rechnen? Bitte mehr erklären und vergleichbare Regelungen schaffen!

Es ist wirklich schlimm was damals passiert ist! Aber schlimm ist auch, dass unsere Generation sich immer noch dafür rechtfertigen muss. Ich finde es beschämend, dass sich unsere Regierung auch noch so behandeln lässt! Bitte nicht falsch verstehen aber irgendwann muss mal gut seit!

Warum ist man da erleichtert? Weil sich ein Land von ein paar geldgierigen Hinterbliebenen erpressen hat lassen mit der Teilnahme bei einer Gedenkfeier? Bekommen die Hinterbliebenen der toten Polizisten auch Millionen oder ist deren Tod etwas völlig anderes weil es keine Israelis waren? Ich bin immer wieder schockiert wie aus einer nicht existenten "Erbschuld" gegenüber Israel ein Gangsterstaat und dessen Bürger von unseren Politikern hofiert und übermäßig mit Millionen bedacht werden. Und dies trotz jahrzehnte langem Landraubs, Misshandlungen und Morden an der palästinensischen Bevölkerung, welche kommentarlos hingenommen werden seitens unserer Politiker. Bei solchen Aktionen muss sich weder auf Bundesebene noch auf Landes oder Kommunalebene gewundert werden dass der Antisemitismus in Deutschland immer weiter zunimmt.

….weil wir ein Sozialstaat sind, wie Olaf Scholz gerade erst wieder erklärt hat…..

Ist es aber nur eine Einigung "um des Friedens Willen", d.h. das es lediglich darum geht, keine Gedenkveranstaltung ohne Hinterbliebene durchführen zu müssen? Was ist so schwer daran zu sagen, dass der Einsatz damals ggf. schief gelaufen ist? Und wo ist die Verhältnismäßigkeit zu den Opfern von Würzburg, dem Breitscheidplatz, Hanau etc.?

View more comments

GEMEINSAM für den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz: Nach Plänen der Ampelregierung sollen die Ausgaben im nächsten Jahr für den Bevölkerungsschutz und die Katastrophenhilfe um 40 Prozent und für das THW um 30 Prozent sinken. Für @benjaminmiskowitsch und mich ist es völlig unverständlich, warum die Ampel gerade hier den Rotstift ansetzt. Waldbrände, Flutkatastrophen und auch die Zivilschutzsituation in Folge des Ukraine-Krieges zeigen, wie wichtig Investitionen in diesem Bereich sind! Gerade auch bei der sog. ergänzenden Ausstattung muss der Bund finanziell in der Lage sein, den Ländern die zugesagten Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz zur Verfügung zu stellen. 
▶️ Unsere gemeinsame Pressemitteilung dazu findet ihr auf meiner Homepage! 

#feuerwehr #thw #ausstattung #bundeshaushalt2023

GEMEINSAM für den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz: Nach Plänen der Ampelregierung sollen die Ausgaben im nächsten Jahr für den Bevölkerungsschutz und die Katastrophenhilfe um 40 Prozent und für das THW um 30 Prozent sinken. Für Benjamin Miskowitsch, MdL und mich ist es völlig unverständlich, warum die Ampel gerade hier den Rotstift ansetzt. Waldbrände, Flutkatastrophen und auch die Zivilschutzsituation in Folge des Ukraine-Krieges zeigen, wie wichtig Investitionen in diesem Bereich sind! Gerade auch bei der sog. ergänzenden Ausstattung muss der Bund finanziell in der Lage sein, den Ländern die zugesagten Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz zur Verfügung zu stellen.
▶️ Unsere gemeinsame Pressemitteilung dazu findet ihr auf meiner Homepage!

#feuerwehr #thw #Ausstattung #bundeshaushalt2023
... weiterlesenweniger anzeigen

1 Monat vergangen

Für mich als geborene Dachauerin und direkt gewählte Wahlkreisabgeordnete war das Schweigen von Bundeskanzler Olaf Scholz auf die Holocaust-Äußerungen von Mahmud Abbas beschämend. Wir alle sind dem „Nie wieder“ verpflichtet. Das bedeutet, dass wir jegliche Form der Leugnung und Relativierung des Holocausts unmittelbar und entschieden entgegentreten müssen. Hier hat der Bundeskanzler versagt. Lauter ist ein Schweigen nie gewesen und den Schaden, den es angerichtet hat, werden wir noch lange spüren.

Für mich als geborene Dachauerin und direkt gewählte Wahlkreisabgeordnete war das Schweigen von Bundeskanzler Olaf Scholz auf die Holocaust-Äußerungen von Mahmud Abbas beschämend. Wir alle sind dem „Nie wieder“ verpflichtet. Das bedeutet, dass wir jegliche Form der Leugnung und Relativierung des Holocausts unmittelbar und entschieden entgegentreten müssen. Hier hat der Bundeskanzler versagt. Lauter ist ein Schweigen nie gewesen und den Schaden, den es angerichtet hat, werden wir noch lange spüren. ... weiterlesenweniger anzeigen

1 Monat vergangen

Kommentar auf Facebook

Die ganze Regierung ist nicht mehr tragbar. Wo bleiben die Reaktionen der Oposition, ist denen auch schon alles egal

Komisch, mir fällt der Misstrauensantrag vom Helmut Schmidt ein, warum bloß? Eventuell wird einer von Koalitionspartner die Nerven verlieren. Dann steht wir möglicherweise vor Neuwahlen?

Genau auf den Punkt gebracht, liebe Katrin.

richtig, nur Handeln wäre jetzt erforderlich

Klein Olaf halt - bitte trete zurück

Wie recht du hast

Unsere Regierung hat jetzt schon Angst vor dem Herbst denn da werden die Leute auf die Straße gehen. Aber dann sind wir ja alle Querdenker und noch einiges mehr was ich jetzt nicht schreiben kann. Aber Flüchtlinge aus der Ukraine bekommen Arbeitslosen Geld statt Harz 4 obwohl sie nie einen Euro eingezahlt haben und wir gehen vor die Hunde armes Deutschland

ich denke die Israelis stehlen den Palästinenser das Land und bringen auch genug um wenn sie sich dagegen wehren ! ! Landraub ist kein Kavaliersdelikt, siehe Putin ! Also nehmt die Israelis nicht immer in Schutz ! Die haben genug Dreck am Stecken !Und wir bezahlen das auch noch !

Darüber zu sprechen, ist unmöglich, darüber zu schweigen, verboten! Elie Wiesel

Wars so schlimm?

Du hast soooo recht.

Der hat einfach geschlafen, wie so oft

View more comments

Ich freue mich sehr, dass mit Madeleine und Emil zwei junge Menschen aus dem Wahlkreis im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms in die USA gehen werden! Ich wünsche den beiden alles Gute, viele tolle Erfahrungen und ein spannendes Jahr in der Ferne 🇺🇸 
Für das nächste Programmjahr 2023/24 kann man sich übrigens noch bis zum 9. September unter https://www.bundestag.de/ppp bewerben!

#ppp #bundestag #auslandsjahr #USA

Ich freue mich sehr, dass mit Madeleine und Emil zwei junge Menschen aus dem Wahlkreis im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms in die USA gehen werden! Ich wünsche den beiden alles Gute, viele tolle Erfahrungen und ein spannendes Jahr in der Ferne 🇺🇸
Für das nächste Programmjahr 2023/24 kann man sich übrigens noch bis zum 9. September unter www.bundestag.de/ppp bewerben!

#PPP #Bundestag #auslandsjahr #usa
... weiterlesenweniger anzeigen

1 Monat vergangen

Kommentar auf Facebook

Alles Gute und eine gute Zeit 💐👍

Das Maskottchen der Kinderkommission sucht einen Namen! Deshalb sind alle Kinder dazu aufgerufen, dem weiß-braunen Stofftier Adler einen Namen zu geben. Ich hätte da auch schon die eine oder andere Idee … ihr auch? Dann schickt Eure Vorschläge mit einer kurzen Begründung bis zum 30. September 2022 per E-Mail an kinderkommission@bundestag.de. Mit ein wenig Glück könnt ihr sogar kleine Geschenke gewinnen!

Foto: DBT/Sekretariat der Kinderkommission

Das Maskottchen der Kinderkommission sucht einen Namen! Deshalb sind alle Kinder dazu aufgerufen, dem weiß-braunen Stofftier Adler einen Namen zu geben. Ich hätte da auch schon die eine oder andere Idee … ihr auch? Dann schickt Eure Vorschläge mit einer kurzen Begründung bis zum 30. September 2022 per E-Mail an kinderkommission@bundestag.de. Mit ein wenig Glück könnt ihr sogar kleine Geschenke gewinnen!

Foto: DBT/Sekretariat der Kinderkommission
... weiterlesenweniger anzeigen

2 Monate vergangen

Kommentar auf Facebook

Pleitegeier

Wuschl

Und schon ist es wieder vorbei… das Festwochenende zum 150-jährigen Bestehen des Krieger- und Soldatenverein Türkenfeld. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Festumzug! Ein tolles Jubiläum mit guter Stimmung und jeder Menge Spaß. ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Monate vergangen

Eine echte „Innovation made im WK DAH/FFB“ haben wir gestern besucht: die Agri-PV-Anlage in Althegnenberg. Hier wird auf ein und dem selben Acker Energie UND Nahrungsmittel erzeugt. Eine Innovation, weil die Anlage in dieser Form weltweit einzigartig ist. Und das Beste: das Unternehmen und die klugen Köpfe, die die Anlage umgesetzt haben, kommen aus meinem Wahlkreis. Ich muss sagen: Nachmachen lohnt sich hier definitiv…
DoppelErnte GmbH
... weiterlesenweniger anzeigen

2 Monate vergangen

Kommentar auf Facebook

Diese Anlage ist ein Zeichen dafür, dass für unsere zuküntige Energieversorgung Innovationen und vielfältige Ideen gefragt sind.

TOLLE GESPRÄCHE durfte ich gestern im Landkreis #Dachau führen. Auf den Spielplätzen in Karlsfeld und in Markt Indersdorf bin ich mit zahlreichen Familien ins Gespräch gekommen. Die derzeit hohen Preise, insbesondere auch beim Bauen und Wohnen sowie kommunale Themen standen dabei im Mittelpunkt. Als CSU fordern wir hier mehr Entlastungen: wir wollen, dass die Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel komplett entfällt, dass auch Familien, die Elterngeld beziehen die Energiepreispauschale erhalten und wir fordern einen Inflationsausgleich bei der Einkommensteuer!Image attachment

TOLLE GESPRÄCHE durfte ich gestern im Landkreis #dachau führen. Auf den Spielplätzen in Karlsfeld und in Markt Indersdorf bin ich mit zahlreichen Familien ins Gespräch gekommen. Die derzeit hohen Preise, insbesondere auch beim Bauen und Wohnen sowie kommunale Themen standen dabei im Mittelpunkt. Als CSU fordern wir hier mehr Entlastungen: wir wollen, dass die Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel komplett entfällt, dass auch Familien, die Elterngeld beziehen die Energiepreispauschale erhalten und wir fordern einen Inflationsausgleich bei der Einkommensteuer! ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Monate vergangen

Ein spannender Vormittag auf dem @hartlhof_hofladen_erlebnishof in #olching! In Begleitung von @michaelakaniber und @michael.piazolo hat heute eine zweite Klasse meiner Heimatgemeinde #tuerkenfeld verschiedene Lernstationen rund um das Thema Kartoffelpflanze durchlaufen. Ziel des Projekts ist es, die Alltagskompetenzen von Schülern zu fördern. Herzlichen Dank an den HartlHof, dass er so etwas möglich macht! ... weiterlesenweniger anzeigen

2 Monate vergangen

mehr