Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr konnte die CSU-Wahlkreisabgeordnete Katrin Staffler Gäste in Berlin begrüßen.

Während der viertägigen Reise haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Dachau und Fürstenfeldbruck ein Gespräch mit der Abgeordneten geführt und interessante Themen diskutiert. Neben der allgemeinen politischen Lage wurden die Förderung der beruflichen Bildung,  der Handwerker- und Fachkräftemangel, Verkehrsthemen, die Situation der Schützenvereine und die Kinderbetreuung explizit angesprochen.

Die Besichtigung des Plenarsaals im Reichstagsgebäude mit Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments und der Besuch der Kuppel waren weitere Höhepunkte der Reise. Ein Informationsbesuch mit Vortrag bei der Deutschen Bundesbank und der Besuch im Bundesrat mit Hausführung rundeten das politische Programm ab. Eine abwechslungsreiche Stadtrundfahrt führe die Gäste vorbei an Botschaften, vielen Regierungsgebäuden und Sehenswürdigkeiten. Der Besuch im Neuen Schloss, dem Humboldt-Forum, war dann der Ausgangspunkt die Stadt bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen entweder zu Fuß oder mit dem Schiff zu erkunden.

Mit dabei waren insbesondere ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck.

Download PDF