Im Rahmen der Offensive für attraktive Bahnhöfe 

Der Bahnhof Fürstenfeldbruck profitiert von der Offensive für attraktive Bahnhöfe: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat bekannt gegeben, dass das Empfangsgebäude modernisiert werden soll. 

Bundestagsabgeordnete Katrin Staffler (CSU) betont hierzu: „Für Bahnreisende ist der Bahnhof häufig der erste Eindruck der Stadt. Gleichzeitig sind Bahnhöfe mehr als nur die Visitenkarte einer Stadt: Wir brauchen moderne Bahnhöfe, um das Bahnfahren allgemein attraktiver zu gestalten und die klimafreundliche Schiene zu stärken. Ich freue mich, dass das Empfangsgebäude in Fürstenfeldbruck modernisiert werden soll.“ 

Der Bahnhof Fürstenfeldbruck gehört zu insgesamt 13 Bahnhöfen in Bayern, deren Empfangsgebäude im Rahmen des Programms modernisiert werden sollen. Unter die Modernisierung der Empfangsgebäude können die Neugestaltung von Wartebereichen und Wegeleitsystemen, energetische Erneuerungen und der weitere Ausbau der Barrierefreiheit fallen. Die Umsetzung ist bis 2026 geplant. 

DOWNLOAD PDF